Folge MÈ nach Frankfurt am Main

Folge-ME-nach-Frankfurt-am-Main.JPG

Es ist Indian Summer! Frankfurt hat so viele kleine und versteckte Plätze, die einfach zum Verweilen einladen und an denen man die warme Sonne auf der Haut besonders gut genießen kann. So könnt ihr dreieinhalb  Stunden oder auch mehr in Frankfurt verbringen – abseits touristischer Hot Spots.

Wir empfehlen Euch direkt an die Main-Promenade zu gehen. Idealerweise begebt Ihr Euch auf den Holbeinsteg. Geduldet Euch, die Beste Fotos macht man auf der anderen Seite der Brücke. Direkt am Wasser gegenüber dem kleinen Maincafè, Lieblingsplatz, wird auch dieser Text geschrieben ^_^

Nach einem 30-minutigen Spaziergang entlang der Promenade kommt Ihr über der Eisernen Brücke zum IIMORI Haus Pâtisserie • Restaurant, Französisch-Japanische Küche. Hier könnt Ihr Euch ein bisschen entspannen und brunchen. Es gibt unzählig viele Orte in Frankfurt, an denen man eine Köstlichkeit genießen kann, aber es gibt keine, die so besonders sind, wie IIMORI. Eine wunderschöne Umgebung! Raffinierte Süßspeisen! Doch so einfach, wie wir uns das denken, ist es hier sich zu entscheiden nicht. Die Grünteetorte- himmlisch! Dazu noch ein Getränk, ein bisschen Sonnenschein und man hat sich verliebt – in IIMORI.

Nach dem Frühstück geht es weiter zum Tía Emma coffee, goods & magazines. Eine Mischung aus Café und Laden für alles, was das Leben schöner macht. Ein Weltladen, wirklich süß und liebevoll eingerichtet, viele Inspirationen & bunte Geschenke – einfach tolle Produkte. Außerdem Unmengen an Zeitschriften zum Durchblättern. Es ist wundervoll ruhig und entspannend.

Nimmt Euch auch Zeit für unseren nächsten Ziel. Wir lieben das Licht dort. Café Sugar Mama’s hat große Glasfenster und einen ganz besonderen Stil. Schlicht, aber wiedererkennbar. Hier bekommt Ihr allerlei Schmackhaftes für den Gaumen- himmlische Quiche, fantastische Suppen, zauberhafte Torten und alles natürlich hausgemacht wie bei Mama! Das Angebot ist weniger traditionell, dafür aber umso experimentierfreudiger daherkommt. Draußen sitzen und den Sonnenuntergang beobachten, kann so schön sein. Genuss Pur!                                                                                                                                                                                                                                  Habt Ihr noch Zeit? Dann schaut beim Naschmarkt am Dom Café • Gift shop vorbei! Hier ist man aufrichtig daran interessiert, etwas besonderes zu bieten und weiß wie man mit Kunden umgeht. In jedem Detail steckt Liebe und Sorgfalt. Ihr findet laktosefreie, glutenfreie Produkte, auch für veganer immer was.                                                                                                                                                                   Dieser Tag ist fast wie ein kleiner Kurzurlaub in Schlemmerland gewesen!

Kennt jemand eine Location, die eine Dachterrasse mit wunderschöner Aussicht über Frankfurt hat?

Frankfurt-Indian-Summer-Holbeinsteg.JPG
Frankfurt-Eiserne-Bruecke.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-IIMORI.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-zum-Tia-Emma-Inspiration.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-Sugar-Mamas.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-Naschmarkt-am-Dom.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-Dom.JPG

Folge MÈ nach Valencia

Folge-ME-nach-Valencia.JPG

Wenn Ihr nach Valencia kommt und die Stadt erkunden wollt dann solltet Ihr den beeindruckenden “Jardín del Turia” (Garten des Flusses Turia) nicht außer Acht lassen. Nach vielen verheerenden Überschwemmungen wurde der Park in dem Flussbett der Turia errichtet, dessen Verlauf um die Stadt herumgelegt wurde - ein Jahrhundertwerk. Es wurde ein weitläufiger Freiraum (rund 10 km lang) geschaffen, welcher die Stadt in Ost-West-Richtung außerhalb des historischen Altstadtkerns durchquert.

Dieser wunderschöne Park, die „Grüne Lunge“ Valencias, stellt ein hervorragendes Erholungsgebiet dar. Dessen Gestaltung bietet eine Vielzahl an Grünflächen zum Ausruhen und zahlreiche Freizeit- und Sporteinrichtungen. Genau genommen gehören zu den Jardines del Turia alle Einrichtungen, vom BioParc bis zur Ciudad de las Artes y Ciencias. . Die Brücken über das ehemalige Flussbett des Turia wirken manchmal etwas unwirklich. Wir haben es uns nicht nehmen lassen, bei unserem Bummel sie zu überqueren und dabei viele Feinheiten zu entdecken. Von denen hatten wir auch einen wunderbaren Blick über die, mit viel Grün gestalteten Anlagen. In der Nähe der “Puente de las flores” (Blumenbrücke) werden diverse Veranstaltungen gefeiert, unbedingt vorbeischauen. Parque del Gulliver, Spielplatz der Superlative bietet riesigen Spaß für jedes Kind, auch für Das Kind in jedem von uns. Höhepunkt dabei ist zweifellos die „Ciudad de las Artes y las Ciencias “ (die Stadt der Künste und Wissenschaften). Dieser Komplex aus futuristischen Bauten ist einzigartig und ein weiteres gelungenes Beispiel für moderne und sehr ansprechende Architektur.

Es ist zum Ritual geworden einen ganzen Tag in Jardín del Turia die Seele baumeln zu lassen und gemütlich dessen neue, weiter expandierende Themenbereiche zu erkunden. Beim Picknick neue Energie zu tanken oder mit den umfangreichen Möglichkeiten, die Freizeit aktiv zu verbringen. Insbesondere wenn das Wetter für einen Strandbesuch nicht optimal ist.

Tipp: Weiter empfehlen wir einen Spaziergang in Port Sa Platja.

Kennt Ihr unsere Mitbringsel von NAOBAY? Mehr dazu gibt es hier.

 

Folge-ME-nach-Valencia-Jardin-del-Turia.JPG
Folge-ME-nach-Valencia-BioParc.JPG
Folge-ME-nach-Valencia-Sommer.JPG
Folge-ME-nach-Valencia-Port-Sa-Platja.JPG
Folge-ME-nach-Valencia-Playa-La-Malvarrosa.JPG
Folge-ME-nach-Valencia-NAOBAY.JPG
 M ♡ Sosì, Mart ì, Stelì, Dìdo

M ♡ Sosì, Martì, Stelì, Dìdo

Folge MÈ nach Calò d’es Moro

FolgeME-nach-CalodesMoro.JPG

Ihr braucht nicht weit weg zu fliegen um an weißen Sandstrände mit türkisblauem Wasser den Sommer zu genießen, Euren Körper & Seele zu entspannen und verwöhnen, und Energie tanken. Calò d’es Moro gehört zu den schönsten, vor allem den in die Steilküste eingebetteten Naturstrände Mallorcas.

Fast am südlichsten Zipfel der Insel, sechs Kilometer von Santanyí entfernt, befindet sich der traumhafte Strand. Der schmale Einstieg zur Caló des Moro ist nicht ganz einfach zu finden. Relativ steil geht es dort auf provisorischen und unregelmäßigen Stufen zum Wasser hinunter. Die bizarre Felslandschaft mit der steil abfallenden Küste zaubert immer wieder neue atemberaubende Ansichten für den Betrachter. Der Blick in die Bucht regt die Sinne gleich an. Fast weißer Sand und kristallklares Wasser lösen echte Begeisterung aus. Tiefblau und Türkis wechseln sich ab. Die hohen Felsformationen die von Pinienbäumen umrahmt sind schützen die Bucht und sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Links und rechts von Steilwänden eingerahmt, schweift der Blick nicht hinaus zum Horizont, sondern wird von der gegenüberliegenden, mit Grün bewachsenen Felszunge begrenzt.
Beim Sonnenaufgang Meditieren und Sonnenbaden unter strahlend blauem Himmel oder zwischen den Felsbrocken relaxen, sorgen für zusätzliche Sinnesfreuden. Schwimmen, in der sacht abfallenden kleinen Bucht ist ein echtes Erlebnis. Exzellente Bedingungen zum Schnorcheln, Tauchen und zum Ankern kleinerer Boote steigern die gute Laune. In der linken Wand hängen einige Kletterer und suchen sich ihren Weg parallel zur ruhigen Wasseroberfläche. Dort gibt es eine große Höhle, die begangenen werden kann. 
Die Schönheit dieser schnuckeligen Bucht ist die jungfräuliche Natur. Es gibt kein Restaurant oder ähnliches in der Nähe diesem wunderschönen Fleckchen, nur Ruhe und Erholung pur.

Tipp: Mit Fahrrad oder Scooter die Gegend erkundigen, in Richtung Cala Llombards oder s`Almunia wandern, herrlich!

Verratet uns Eure Lieblingsbucht oder Platz, dem Paradies gleich?

Naturstrände -Mallorcas.JPG
Sommer-CalodesMoro.JPG
Sommer-Mallorca-CalodesMoro.JPG
FolgeME-nach-CalodesMoro-Mallorca-Sommer-2014.JPG
Naturstrände -Mallorcas-Sommer-2014.JPG.JPG
CalaLlombards-Mallorca.JPG
sAlmunia-Mallorca .JPG
Krisi-liebt-Ivan.JPG

Danke an unseren Freunden Krisi♡Ivan für den Tipp und die tollen Fotos!

 

Hallo Sommer

Hallo-Sommer.JPG

Wir lieben Dich, weil Du uns inspirierst und möchten die nächsten 7 Tage für einige Last-Minute Vorbereitungen auf die schönste Zeit nutzen. Macht mit und fühlt Euch wunderbar, zufriedener mit Eurem Körper und allgemein glücklicher und selbstbewusster!

1 Tag
Was wir alles vorhaben:
☀ 8 Stunden täglich zu schlafen ist sehr wichtig, damit der Körper beim Entgiften nicht anfängt Fett zu lagern.
☀ Viel trinken! Noch morgens, gleich nach dem Aufwachen und mindestens 30 Min vor dem Frühstück, sich mit einem Glass Wasser mit frischgeprestem Zitronensaft erfrischen.
☀ Dem Körper mit leichter Kost verwöhnen. Wir möchten so viele neue Rezepten ausprobieren! Heißhunger auf gesunder Weise stillen. 
☀ Mini-Detox-Saftkur
☀ Wir ergänzen unsere tägliche sportliche Routine mit  einigen neuen workouts, und das an 6 Tagen in der Woche. Vor allem werden wir geziehlt Bauch, Beine und Po trainieren
☀ Zur mehr Entspannung und zur Straffung der Haut bei unseren Baderituals sorgen.
☀ Erst 3 Stunden nach dem Abendessen ins Bett gehen.
Die Ergebnisse sollen sich auch sehen lassen: Gewichtsverlust, scharfe Kurven und grossartiges Strahlen

2 Tag
Wir beginnen MÈ Time mit einem wiederbelebendem Schaumbad von der Serie Beautea Organic Green Oolong Tea+Exotic Blossom Orchid von Pureliving Canada. Der Grüne Tee und die anderen organischen Inhaltsstoffe beheben die Stimmung und helfen uns zu entspannen. Der Duft nach Tee verwöhnt unsere Sinne. Genießt dieses Home SPA-Erlebnis und macht es auch zum Euren Ritual.

 

Baderitual-Beautea-Organic-Green Oolong Tea- Exotic Blossom Orchid.JPG

3 Tag
Täglich 50 crunches, morgens 60 Sekunden Plank-Übung und abends 60 Sekunden seitliche Plank-Übung auf beiden Seiten für einen straffen Bauch ergänzen wir heute mit 45 Min Laufen. Im Anschluß sagen wir Yes To Carrots Verwöhn-Haarkur und Love & Toast Körperpflege.

Yes-to-Carrots.JPG
Love&Toast-Homespa.JPG

4-6 Tage: Mini-Detox-Saftkur
Während diesen Tagen schenken wir auch unseren Gesichtern besondere Aufmerksamkeit. Wir bringen die mit Gesichtsdampfbad mit Kamillentee, gefolgt von selbstgemachter Joghurt-Maske zum Strahlen. Auf den Lippen ein bisschen von dem selbstgemachten Beerenmix-Lippgloss auftragen. Die Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit der Gesichtshaut behalten wir noch wenn wir die Schwarze Seife weiter täglich verwenden.

3-Tage-Saftkur.JPG
DIY-Joghurt-Gesichtsmasken.JPG
DIY-Beerenmix-Lipgloss.jpg
Schwarze-Seife.JPG

7 Tag:
Es ist Zeit sich zu belohnen! Wo würdet Ihr lieber mit Freunden den Sonnenschein genießen? Am Neckarwiese-Heidelberg, Badeschiff-Berlin, Sky Beach-StuttgartKing Kamehameha Beach Club bei Frankfurt, Strand Pauli-Hamburg, Englischer Garten-München?

Motivation Tipps: Setzt Eure Ziele und stellt Euch vor, wie Ihr die erreicht. Vergisst nicht, dass dies hier keine Diät ist, sondern eine Veränderung Ihres Lebens zu mehr Gesundheit, Wohlfühlen und Glück!

Bleibt dabei um mehr darüber zu erfahren!

Hallo-Sommer-Strand.JPG

Folge MÈ nach Berlin

BERLIN-East-Side-Gallery.JPG

Bei den sommerlichen Temperaturen haben wir Lust auf eine Fahrradtour durch Berlin, Friedrichshain-Kreuzberg.

Wir starten am Boxhagener Platz im Herzen Friedrichshains. Hier finden oft verschiedene Märkte statt. In seiner Umgebung, viele schöne Straßen, die einiges zu bieten haben- gemütliche Cafès, leckeres Essen und trendige Geschäfte. Lasst Euch da treiben!
Wir empfehlen über die Modersohnbrücke die Bahngleise zu überqueren. Fahrt auf der Straße einige Meter geradeaus, biegt dann nach links ab in die Stralauer Allee und folgt ihr, bis sie in die Alt-Stralau übergeht und dann auf die Kynaststraße stößt. Folgt der Kynaststraße bis Ihr rechts in den Uferweg einbiegen könnt. 
Die Spreepromenade auf der Halbinsel Stralau ist für einen kleinen Erholungsausflug nahezu perfekt. Der Weg führt um die Spitze der Insel herum - von daher könnt ihr auf die sogenannte Liebesinsel und den Kratzbruch blicken. Auf der Halbinsel Stralau finden sich einige ruhige Picknick-Plätze im Grünen, mit Blick aufs Wasser in der Rummelsburger Bucht. Ein perfekter Ort, um in entspannter Atmosphäre über die verschiedensten Dinge zu reden und zu philosophieren.

Am Ende der Stralauer Halbinsel folgt der Tunnelstraße darauf immer weiter bis diese zur Alt-Stralau wird. Dann nach links und über die Eisenbrücke fahren. Direkt am Ufer in der Nähe der Brücke befindet sich das Badeschiff - einen Besuch wert! Himmelblaues Süßwasser lädt zum Schwimmen und Plantschen unter freiem Himmel ein. Hinzu kommt der grandiose Panorama-Blick - schlicht einmalig! Direkt neben dem Badeschiff liegt der Strand, auf dem Ihr in der Sonne entspannen könnt. An einigen Wochenenden legen DJ‘s inspirierende Sounds auf und am kommenden ist Soca on the Beach 2014 angesagt.
Bleibt weiter auf dieser Uferseite und folgt den Weg bis Ihr den Burgermeister vor dem Schlesischen Tor erreicht habt. Hier könnt Ihr einkehren um Euch zu stärken. Die Location finden wir super! Die Burger gehören zu den Besten, die wir je gegessen haben.
Fahrt über die Oberbaumbrücke auf das andere Spreeufer! Auf der habt Ihr einen fantastischen Blick auf die Spree und die Berliner Skyline. In die Mühlenstraße hineinfahren. Die East Side Gallery in Friedrichshain ist die längste Open-Air-Galerie der Welt und gleichzeitig das längste noch erhaltene Stück Berliner Mauer!

Folgt der Straße immer weiter, auch wenn sie zu Holzmarktstraße wird, bis sie auf die Alexanderstraße stößt. Fahrt bis zur Hausnummer 7. Sie sind am Ziel angekommen - Weekend Club, ab 06.Juni wiedergeöffnet. Es geht zu der Dachterrasse ganz oben. Lasst die wunderbare Aussicht über die Stadt ein bisschen auf Euch wirken und diesen schönen Tag ausklingen.
Großartig! 

 “Ich hatte Urlaub in meiner eigenen Stadt”

Schickt uns Eure Lieblingsfotos aus Berlin über facebook, twitter oder instagram!

 

Folge MÈ nach Rosental, Bulgarien

Rosental-Bulgarien.JPG

Seid Ihr noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für Euren Müttern!
Wir haben schon was gefunden, zum Muttertag bekommen unseren Liebsten einen Trip nach Rosental, Bulgarien und Tausende Blumen, oder noch besser das Beste vom Besten geschenkt. Neugierig geworden?

Das Tal der Rosen (Bulgarisch: Розова долина; Rozova dolina) liegt in Zentral-Bulgarien, 200 km östlich von der Hauptstadt Sofia. Seit Jahrhunderten werden dort die anspruchsvollen, sommerblühenden, ölhaltigen Damaszener-Rosen angebaut, hauptsächlich die Sorte Trigintipetala, synonym Kazanlak, die als „Bulgarische Ölrose“ bereits 1689 erwähnt wird. Aus den Blütenblättern dieser Königin der Blumen- ein Symbol der Liebe, Schönheit und duftenden Perfektion wird das wertvolle Rosenöl nach bewährten traditionellen Verfahren und langjährigen Erkenntnissen gewonnen, eines der teuersten ätherischen Öle. 
Die Damaszener-Rose ist Heilpflanze des Jahres 2013 und wirkt entzündungshemmend, krampflösend und fiebersenkend. Die Aromatherapie verwendet ihr ätherisches Öl unter anderem zur seelischen und körperlichen Entspannung. Zur Herstellung eines Kilogramms 100% naturreinen Rosenöls werden ca. 3.500 bis 4.000 Kilogramm Rosenblüten von Hand gepflückt Das bulgarische Rosenöl, Grundlage für Parfüms und Arzneimittel, ist von hoher Qualität und anerkanntermassen das beste der Welt.
Warum Chanel kaufen, wenn wir den Nektar der Götter zu Hause haben! 
Im Tal der Rosen findet jedes Jahr im Mai bis Anfang Juli, während der Ernte der Rosenblüten das Fest der Rose und die Wahl der Rosenkönigin statt.

Verratet uns Eure Geschenkideen zum Muttertag!

Bulgarisches-Rosenoel.PNG

Folge MÈ nach Heidelberg

I-Lost-My-Heart-In-Heidelberg.JP

Es ist Frühling, draußen sind 20 Grad und Sonnenschein - Zeit für einen Spaziergang durch den geliebten Heidelberg.

Wir empfehlen vom Hauptbahnhof direkt zum Neckarwiese zu laufen. Man kann dort einfach in der Sonne liegen, die Seele baumeln lassen und dabei, als Geheimtipp das einzigartige Geschmackserlebnis der Moussetörtchen von Chocami Chocalaterie & Pâtisserie genießen. Hoch zum Philosophenweg um dort in atemberaubenden Kulissen zu sinnieren. Einer unserer Lieblingsplätze in Heidelberg. Für den Abstieg über den steinigen Schlangenweg helfen nicht nur das neugewonnene Gefühl von Leichtigkeit, sondern auch flache Schuhe. Danach taucht man quasi direkt an der Alten Brücke. Genießt das Flair der Altstadt und die stimmungsvolle Atmosphäre in Casa Del Caffè bei einem Espresso. Beim Hunger empfehlen wir die Arabischen Spezialitäten von Falafel, beliebt unter Heidelbergern, weil immer frisch und immer lecker.

In nur 3 Stunden haben wir Energie getankt, wie in 3 Tagen Urlaub.

MÈ ♡ HD

Neckarwiese-Heidelberg-Fruehling.JPG
Heidelberg-Fruehling.JPG
Chocami-Chocolaterie-Patisserie-Heidelberg.JPG
Chocami-Cafe-Feinkostenladen.jpg
Chocami-Moussetoertchen-Heidelberg.JPG
Neckarwiese-Heidelberg.JPG
Heidelberg-Fruehlingserwachen.JPG
Philosophenweg-Heidelberg.JPG
Schlangenweg-Heidelberg.JPG
Alte-Bruecke-Heidelberg.JPG
Casa-Del-Caffe-Heidelberg.JPG
Falafel-Arabische-Spezialitaeten.JPG
Falafel-Heidelberg.JPG
Heidelberg-Karte.PN