Folge MÈ nach Frankfurt am Main

Folge-ME-nach-Frankfurt-am-Main.JPG

Es ist Indian Summer! Frankfurt hat so viele kleine und versteckte Plätze, die einfach zum Verweilen einladen und an denen man die warme Sonne auf der Haut besonders gut genießen kann. So könnt ihr dreieinhalb  Stunden oder auch mehr in Frankfurt verbringen – abseits touristischer Hot Spots.

Wir empfehlen Euch direkt an die Main-Promenade zu gehen. Idealerweise begebt Ihr Euch auf den Holbeinsteg. Geduldet Euch, die Beste Fotos macht man auf der anderen Seite der Brücke. Direkt am Wasser gegenüber dem kleinen Maincafè, Lieblingsplatz, wird auch dieser Text geschrieben ^_^

Nach einem 30-minutigen Spaziergang entlang der Promenade kommt Ihr über der Eisernen Brücke zum IIMORI Haus Pâtisserie • Restaurant, Französisch-Japanische Küche. Hier könnt Ihr Euch ein bisschen entspannen und brunchen. Es gibt unzählig viele Orte in Frankfurt, an denen man eine Köstlichkeit genießen kann, aber es gibt keine, die so besonders sind, wie IIMORI. Eine wunderschöne Umgebung! Raffinierte Süßspeisen! Doch so einfach, wie wir uns das denken, ist es hier sich zu entscheiden nicht. Die Grünteetorte- himmlisch! Dazu noch ein Getränk, ein bisschen Sonnenschein und man hat sich verliebt – in IIMORI.

Nach dem Frühstück geht es weiter zum Tía Emma coffee, goods & magazines. Eine Mischung aus Café und Laden für alles, was das Leben schöner macht. Ein Weltladen, wirklich süß und liebevoll eingerichtet, viele Inspirationen & bunte Geschenke – einfach tolle Produkte. Außerdem Unmengen an Zeitschriften zum Durchblättern. Es ist wundervoll ruhig und entspannend.

Nimmt Euch auch Zeit für unseren nächsten Ziel. Wir lieben das Licht dort. Café Sugar Mama’s hat große Glasfenster und einen ganz besonderen Stil. Schlicht, aber wiedererkennbar. Hier bekommt Ihr allerlei Schmackhaftes für den Gaumen- himmlische Quiche, fantastische Suppen, zauberhafte Torten und alles natürlich hausgemacht wie bei Mama! Das Angebot ist weniger traditionell, dafür aber umso experimentierfreudiger daherkommt. Draußen sitzen und den Sonnenuntergang beobachten, kann so schön sein. Genuss Pur!                                                                                                                                                                                                                                  Habt Ihr noch Zeit? Dann schaut beim Naschmarkt am Dom Café • Gift shop vorbei! Hier ist man aufrichtig daran interessiert, etwas besonderes zu bieten und weiß wie man mit Kunden umgeht. In jedem Detail steckt Liebe und Sorgfalt. Ihr findet laktosefreie, glutenfreie Produkte, auch für veganer immer was.                                                                                                                                                                   Dieser Tag ist fast wie ein kleiner Kurzurlaub in Schlemmerland gewesen!

Kennt jemand eine Location, die eine Dachterrasse mit wunderschöner Aussicht über Frankfurt hat?

Frankfurt-Indian-Summer-Holbeinsteg.JPG
Frankfurt-Eiserne-Bruecke.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-IIMORI.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-zum-Tia-Emma-Inspiration.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-Sugar-Mamas.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-Naschmarkt-am-Dom.JPG
Folge-ME-nach-Frankfurt-Dom.JPG